Passivierung von rostfreien Stählen

Fe

Normen und mögliche Einsatzgebiete

QQ-P-35B Typ I
QQ-P-35C Typ II
AMS-QQ-P-35
ASTM A967-99e1
AMS 2700E
LN 9368 1201
LN 29747
DIN EN 2516
ASTM A380-88 / A380-99 / A380-06
ISO 16048
MIL-S-5002

Beschreibung

Aufgrund seiner hervorragenden Korrosionsbeständigkeit findet rostfreier Stahl (Edelstahl) heute weit verbreitet Anwendung in der Industrie. Auf der Oberfläche von rostfreiem Stahl bildet sich von Natur aus eine schützende Oxidhaut. Diese Oxidhaut kann während der verschiedenen Herstellungsprozesse beschädigt werden.

Mit dem Passivieren wird die Oxidhaut gleichmässiger und schneller dicker als im natürlichen Oxidationsprozess.

Der Prozess der Passivierung wird nach den strengsten internationalen militärischen und Luftfahrt-Spezifikationen

(Mil.Specs.) durchgeführt, wobei auf Wunsch ein entsprechendes Qualitätszertifikat ausgestellt wird.